Fight the Weight

Mein Weg zu einem gesünderen Leben

Lang hat es gedauert, doch nun bin ich bereit. Seit April 2020 kämpfe ich gegen die Pfunde und bin auf dem holprigen Weg, zu einem gesünderen und fitteren Leben.

Startgewicht: 168,4 kg

Zwischenstand: 93,4 kg

Neueste Beiträge

Sie lebt!

Die letzten Monate waren ziemlich turbulent – und das meine ich nicht im negativen Sinne. So einige Kämpfe gegen meine Ängste wurden bestritten, es gab Erfolge sowie kleine Abenteuer mit neuen und alten Freunden. Nur der menschliche Zeitfresser hätte nicht unbedingt sein müssen, doch so leicht lässt sich das Helfersyndrom dann doch nicht abschalten.

Experimente mit Reisbrei

Bei Reis habe ich so meine Lieblinge, darum lässt sich in meinem Vorratsregal meist nur Basmati- und Sushi-Reis finden. Doch heute habe ich einer anderen Reissorte eine Chance gegeben, obwohl ich vor einigen Jahren schlechte Erfahrungen damit gemacht habe. Doch jeder hat eine zweite Chance verdient, auch Risotto-Reis.

Flauschig wie eine Wolke

Vor einigen Tagen hatte ich eine Flasche Eiweiß angebrochen, die seitdem im Kühlschrank auf ihren nächsten Einsatz gewartet hat. Ebendarum gab es heute gleich zwei Mahlzeiten aus den flüssigen Proteinen – eine fluffige Wolke war auch dabei.

Frisch vom Pseudo-Bäcker

Die Motivation scheint langsam aus ihrem Winterschlaf aufzuwachen, darum fällt es mir wieder etwas leichter, mich für Back- und Kochexperimente aufzuraffen. Heute Morgen habe ich es aber wohl etwas übertrieben, denn ich hatte mir frische Brötchen eingebildet – das Küchenchaos war damit unausweichlich.

So finster die Nacht

Kerzenlicht, das schummerige Licht einer Öllampe – klingt romantisch, wenn auch unfreiwillig: In Bezirk ist der Strom ausgefallen. Auf meinen Speiseplan hat das zwar keinen Einfluss, jedoch ist mein Abendprogramm sowie die Länge dieses Beitrags davon betroffen.

Gelbe Pasta

Die Pasta-Maschine ist mir mittlerweile wirklich ans Herz gewachsen, schon allein, weil ich mit Gewürzen und Farben herumspielen kann. Die letzten Male habe ich dabei häufig auf Karotten- oder Rote-Beete-Saft zurückgegriffen, doch heute wollte ich ein kräftiges Gelb; Zeit für eine ordentliche Prise Kurkuma.

Erbsenzähler

Erbsen haben es heute gleich zweimal auf meinen Speiseplan geschafft: Sowohl beim Frühstück als auch beim Mittagessen kamen die kleinen Hülsenfrüchte zum Einsatz. Natürlich könnte ich jetzt behaupten, dass es mir dabei um die Vitamine und Mineralstoffe ging, doch eigentlich hatte ich einfach nur Lust auf den Geschmack.

Kartoffel und Co

Obwohl ich in der Mittagspause heute nicht viel Zeit hatte, habe ich es trotzdem geschafft, eine leckere Mahlzeit zu basteln – selbst die Kartoffel war schnell fertig, da ich sie vor dem Kochen bereits in Scheiben geschnitten hatte. So konnte ich trotz Gang zur Post ausgiebig schlemmen.

Grünkohl am Mittag

Das Kochen musste heute schnell gehen, da ich die Mittagspause für eine weitere Fahrstunde genutzt habe. Eine Suppe war darum genau das richtige; die Zutaten muss man schließlich nur in den Topf werden, ohne viel Zeit zu verlieren. Die fertige Mahlzeit war zwar nicht sonderlich spektakulär, doch trotzdem sehr lecker.

Schon wieder Trash Food

Bei meinen Mahlzeiten habe ich mich heute wirklich nicht mit Ruhm bekleckert: kein Gemüse, Fertig-Fraß und dazu auch noch eine heiße Schokolade. Das Thema Ernährung ist gerade einfach zu anstrengend – allein die Überlegung, was ich kochen könnte, ist mir gerade einfach zu viel.

Spontane Kochfaulheit

Beim Mittagessen musste heute das frisch gebackene Kurti-Brot herhalten, denn ich hatte keine Lust zu kochen, zusätzlich hatte ich keinen großen Hunger. Dafür war später aber noch ein kleiner Snack notwendig.

Steak aus Pflanzen

Immer häufiger stolpere ich mittlerweile über vegane Ersatzprodukte, von denen einige wirklich interessant aussehen. So auch das Steak, das mich neulich angelacht hat. Heute kam es dann auch endlich in die Pfanne, dazu gab es Gemüse und selbstgemachtes Pesto.

Wird geladen…

Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte aktualisiere die Seite und/oder versuche es erneut.

Erhalte Benachrichtigungen über neue Inhalte direkt per E-Mail.