Erdnuss-Eintopf mit Blumenkohlreis

Eine etwas faule Version des afrikanischen Maafe-Rezepts, einem Gericht aus Westafrika. Rindfleisch und Paprika werden in einer leckeren Soße aus Erdnuss und Tomate gekocht und scharf mit Cayenne-Pfeffer gewürzt. Dazu passt entweder Reis oder Blumenkohlreis, wenn es Low carb bleiben soll.

Eintöpfe jeder Art gehören zu meinen absoluten Lieblingsgerichten, denn die Rezepte sind meistens sehr einfach und können in Ruhe vor sich hin köcheln, ohne das jemand stundenlang neben dem Topf stehen muss. Mein liebster Einfopf ist vermutlich das Irish Stew, doch heute wollte ich mal etwas Neues ausprobieren, außerdem habe ich noch ein großes Glas Erdnuss-Creme, das unbedingt leer werden muss.

Zutaten für 2 Portionen:

  • 1 Zwiebel
  • 1 Frühlingszwiebel
  • 200 g Rindfleisch
  • 1 rote Paprika
  • 70 g Tomatenmark
  • 40 g Ernuss-Creme
  • 400 ml Gemüsebrühe
  • etwas Rapsöl
  • etwas Wasser
  • 200 g geraspelten Blumenkohl für den Reis
  • schwarzer Pfeffer
  • weißer Pfeffer
  • Cayenne Pfeffer
  • Salz
  • Schnittlauch

Zwiebeln und Frühlingszwiebeln in kleine Würfel schneiden und in der Pfanne glasig anbraten. In der Zwischenzeit das Fleisch klein schneiden und zu den Zwiebeln dazu geben. Fleisch zusammen mit den Zwiebeln anbraten und mit Salz, schwarzem und weißem Pfeffer würzen. Nach ein paar Minuten kann die klein gewürfelte Paprika dazu. Sobald das Fleisch und die Paprika gut durchgebraten sind, kommt das Tomatenmark und etwas Wasser dazu, damit das Mark sich gut verrühren lässt.

Nach ein paar Minuten kann die Gemüsebrühe untergerührt werden. Den Eintopf für etwa zehn Minuten einkochen lassen, bis schließlich die Erdnussbutter dazu kommt. Wieder gut umrühren und mit den restlichen Gewürzen abschmecken. Für weitere zehn Minuten köcheln lassen. In der Zwischenzeit den Blumenkohl klein raspeln und in einen Topf mit Wasser und Salz geben. Für etwa zehn Minuten kochen. Anschließend das Wasser abgießen und auf einem Teller anrichten. Nun kann der Eintopf dazugegeben werden und mit etwas Schnittlauch garnieren. Fertig.

Eine Portion hat ungefähr diese Nährwerten:

Kalorien: 314 kcal, Eiweiß: 7,5 g, Fett: 13,3 g, Kohlehydrate: 9,2 g

Das Originalrezept gibt es bei Low Carb Afrika, allerdings nur auf Englisch.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: