Erst das Bio-Huhn, dann das Foto-Date

Obwohl es ziemlich heiß war, habe ich heute den Ofen angeworfen, denn ich wollte die ersten Teile des Bio-Huhns ausprobieren. Am Abend ging es mit einer Freundin in die Innenstadt, um ein paar Fotos zu knipsen.

Wie vermutlich viele bemerkt haben, ist das Wetter zurzeit ziemlich warm und erdrückend. Da schläft es sich trotz Ventilator ziemlich mies, doch im Home Office ist der Schlafmangel ganz gut zu verkraften. Um den Tag einzuläuten, gab es in der Früh erstmal ein Walnuss-Brötchen von meinem Liebings-Keto-Shop, belegt mit Geflügelwurst, Ziegenkäse und einer Essiggurke.

Auch für Freunde der Low-Carb-Ernährung ist Keto-Brot gut geeignet. © Christina Deinhardt

Kalorien: 491 kcal
Eiweiß: 41 g
Fett: 45 g
Kohlehydrate: 4 g

Mein Büro liegt zum Glück nicht im Osten, dennoch ist es dort schnell warm, da ich wegen den Wespen kaum noch Lüften kann. Trotzdem kann ich die Zeit dort richtig genießen, denn im Büro meines vorherigen Arbeitsplatzes war es im Sommer viel, viel wärmer und eine Klimaanlage gab es auch nicht. Dagegen ist die Temperatur in meinem Home Office ein Traum und mein Ventilator macht es sogar richtig erträglich. Nichtsdestotrotz hatte ich schnell Lust auf eine Abkühlung, weswegen ich mir eine Schwip Schwap Zero aus dem Kühlschrank geschnappt habe. Etwas später gab es noch einen Pfefferbeißer als Snack.

An heißen Tagen darf es auch mal eine gut gekühlte Schwip Schwap Zero sein. © Christina Deinhardt

Kalorien: 114 kcal
Eiweiß: 9 g
Fett: 8 g
Kohlehydrate: 2 g

Ab in den Ofen

Hühnerflügeln habe ich bisher eher selten zubereitet, doch bei dem Paket von KaufeinHuhn sind die Flügel mit dabei, schließlich kauft man mindestens vier ganze Hühner, die je nach Bestellung zerlegt oder im Ganzen geliefert werden. Beim Basis-Paket werden die Hühner vollständig zerlegt und abgepackt – eben auch die Flügel. Denen ging es auch heute direkt an den Kragen, denn ich wollte Hühnerflügel auf Ofengemüse machen. Beim Gemüse habe ich eine Kartoffel, eine halbe Zucchini und eine Tomate in Scheiben geschnitten, die ich anschließend auf zwei kleine Auflaufformen verteilt habe. Dazu noch ein paar Zitronenscheiben und die marinierten Hühnerteile. Alles zusammen wanderte in den vorgeheizten Ofen – da in der Packung insgesamt vier Flügel waren, habe ich gleich zwei Portionen zubereitet, allerdings ist eine davon für Morgen Mittag. Für etwa eine Stunde blieb alles im Ofen, das heißt ich konnte in der Zwischenzeit noch etwas arbeiten.

Hühnerflügel auf Ofengemüse. © Christina Deinhardt

Kalorien: 552 kcal
Eiweiß: 38 g
Fett: 35 g
Kohlehydrate: 22 g

Durch Nürnberg knipsen

Das Heilig-Geist-Spital wurde 1339 zusammen mit einer Kirche als Siechenhaus errichtet und ist ein schönes Motiv für Fotos. © Christina Deinhardt

Abends war Bewegung angesagt, doch den Hometrainer konnte ich heute links liegen lassen. Stattdessen traf ich mich mit einer Freundin zu einem Foto-Date in der Innenstadt. Unser Ziel war der Hauptmarkt, denn dort wurden ein paar Attraktionen des Volksfestes aufgebaut, damit die Schausteller trotz Corona etwas verdienen können.

Die Leute von dem Restaurant waren so nett und haben mir einen Eiskaffee gemacht, aus schwarzem Kaffee und Eiswürfeln. © Christina Deinhardt

Um die Ansteckungsgefahr zu reduzieren, sind die einzelnen Stände in der ganzen Stadt verteilt, wobei unter anderem das Riesenrad, die Wilde Maus und das Auto-Scooter am Hauptmarkt aufgebaut wurden. Den Anblick konnten wir uns nicht entgehen lassen, schließlich ist ein Riesenrad immer ein schönes Motiv, auch für Fotografie-Newbies. Aber ja, die Bilder zeigen deutlich, dass ich fotografieren wirklich üben muss.

Das Riesenrad steht direkt vor dem Nürnberger Rathaus. © Christina Deinhardt

Kalorien: 1.185 kcal
Eiweiß: 88 g
Fett: 90 g
Kohlehydrate: 28 g

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: