Kochabend mit Freunden

Eigentlich war heute Rollenspielabend angesagt, doch der Abend hat sich eher zu einem Ratsch- und Kochabend entwickelt, was auch nicht schlecht war.

Nach dem morgendlichen Wiegen konnte ich mich heute zu nichts aufraffen. Es war einfach viel zu warm und ich bin schon mit Kopfschmerzen aufgewacht. Um überhaupt irgendwie klarzukommen, musste ich mir als erstes eine Flasche Wasser schnappen – auch wegen den Kopfschmerzen. Erst nach ein paar Stunden, war ich bereit für ein kleines Frühstück, wobei es heute wieder unkompliziert sein sollte. Es gab also zwei Scheiben Walnussbrot mit Ziegenfrischkäse und Räucherlachs, dazu noch zwei Gurkenscheiben und Meerrettich. So wirklich fit war ich im Anschluss jedoch trotzdem nicht, es wurde also ein fauler Tag auf der Couch, mit Lufia und Let’s Plays.

Brot mit Lachs ist im Sommer ein sehr gutes Frühstück. © Christina Deinhardt

Kalorien: 339 kcal
Eiweiß: 48 g
Fett: 26 g
Kohlehydrate: 5 g

Kein Mittagessen, dafür ein Snack

Heute Abend war eine Rollenspielrunde geplant, darum habe ich das Intervallfasten – wie gestern schon – einfach Mal ignoriert, allerdings musste dafür das Mittagessen ausfallen. Einen Snack habe ich mir jedoch trotzdem gegönnt, schließlich habe ich noch ein paar Tüten mit Protein-Chips im Schrank. Ansonsten habe ich jede Menge Wasser getrunken, um die Kopfschmerzen zu bekämpfen.

Kalorien: 324 kcal
Eiweiß: 32 g
Fett: 12 g
Kohlehydrate: 16 g

Die Welt der Dunkelheit muss warten

Leider mussten wir den Rollenspielabend mit den World-of-Darkness-Charakteren ausfallen lassen, da wir alle nicht so richtig munter waren. Getroffen haben wir uns trotzdem und so wurde der Spielabend ein reiner Kochabend mit viel Gelaber. Zu essen gab es eine Eigenkreation von mir, die ich mir eher spontan überlegt hatte: einen Hühnchenauflauf mit Aubergine und Zucchini. Für meine Freunde gab es dazu noch Nudeln, auf die habe ich jedoch verzichtet. Das Rezept war ziemlich gut und ich werde es noch aufschreiben, damit ich es mal wieder machen kann.

Hühnerbrustfilet auf Zucchini und Aubergine mit Joghurt und Käse überbacken. © Christina Deinhardt

Kalorien: 598 kcal
Eiweiß: 67 g
Fett: 30 g
Kohlehydrate: 9 g

Nach der Superhitze kommt der Regen

Mittlerweile ist es draußen etwas abgekühlt und es regnet in Nürnberg. In den nächsten Tagen soll es sogar kühler bleiben, was ich wirklich sehr begrüßen würde. Dem Kopf und der Motivation würde es auf jeden Fall guttun. Letztere ist gerade auch ziemlich im Keller, weswegen ich den Sport heute seinlasse und mir jetzt noch ein paar Dokumentationen über mittelalterliche Schwerter ansehen werde.

Kalorien: 1.379 kcal
Eiweiß: 147 g
Fett: 68 g
Kohlehydrate: 30 g

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: