Ein guter Tag für Pilze

Bei kühlem Wetter fällt mir das Kochen gleich viel leichter. Das musste ich heute sofort ausnützen, denn ich hatte Lust auf Pilze in Rahmsoße, dazu noch meine Lieblingsnudeln und ein bisschen Bio-Huhn. Perfekt!

Zwar sind die Temperaturen gut zu ertragen, doch der Körper wollte heute trotzdem nicht so recht in Schwung kommen. Selbst das kalorienreiche Frühstück half nur wenig, die faulen Knochen anzukurbeln. Lecker war es trotzdem: Es gab zwei gebutterte Scheiben Walnussbrot mit Putenbrust und Weichkäse. Sieht vielleicht nicht nach viel aus, hat aber überraschend viele Kalorien, was allerdings auch an der Butter liegt. Bei der hatte ich mich heute nicht zurückgehalten, denn vom Backen war noch ein Stück übrig, und bevor die ewig in meinem Kühlschrank rumgammelt, wurde sie heute ein für alle Mal aufgebraucht.

Heute gab es belegte Brote zum Frühstück. © Christina Deinhardt

Kalorien: 627 kcal
Eiweiß: 50 g
Fett: 46 g
Kohlehydrate: 2 g

Da hilft nur Kaffee

Es ist durch und durch ein lätschiger Tag, darum war schon bald Zeit für eine Tasse Kaffee mit Kaffeesahne und etwas Zucker in Form eines Kinder-Pinguis. Tatsächlich ging es im Anschluss etwas besser mit der Konzentration und ich bin mit meiner Arbeit gut vorangekommen und habe gleich ein paar neue technische Englischvokabeln gelernt.

Mein Snack für heute waren eine Tasse Kaffee und Pingui. © Christina Deinhardt

Kalorien: 196 kcal
Eiweiß: 4 g
Fett: 14 g
Kohlehydrate: 14 g

Ich will Pilze!

Eigentlich esse ich immer etwas später, doch heute war ich ungeduldig, denn ich habe mich auf die Pilze gefreut. Darum ging es schon um halb eins an den Herd: Im ersten Schritt habe ich zwei Hühnerkeulen mariniert und in die Heißluftfritteuse gepackt. Allerdings gibt es heute nur eine davon, die andere ist für morgen. Für die Rahmpilze kamen eine halbe gewürfelte Zwiebel und Pilze in die Pfanne, dazu etwas Brühe und Ziegenrahm. Als kleines Schmankerl gab es heute eine Portion – ungekocht sind das 50 Gramm – meiner Lieblingsnudeln. Insgesamt ein leckeres Gericht und eigentlich recht schnell gekocht.

Rahmpilze mit Hühnerkeule und Nudeln. © Christina Deinhardt

Kalorien: 457 kcal
Eiweiß: 20 g
Fett: 24 g
Kohlehydrate: 42 g

In meinem Schneckenhaus

Hach, die liebe Motivation will sich einfach nicht Blicken lassen. Vielleicht braucht mein Körper auch einfach ein bisschen Urlaub. Da mein Spaziergang aufgrund des Regens nun auf Morgen verschoben wurde, bleibe ich auch heute in meinem Schneckenhaus und trainiere statt den Körper meine Finger beim Schreiben. Für Samstag könnte das natürlich ein unschönes Ergebnis bedeuten, aber ich denke, es ist Zeit für eine kleine Pause.

Kalorien: 1.280 kcal
Eiweiß: 74 g
Fett: 84 g
Kohlehydrate: 58 g

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: