Da hilft nur Frappé mit Milch

Das Frühstück musste heute etwas länger warten, denn bei der Hitze hatte ich heute Morgen einfach keinen Appetit. Stattdessen gab es einen Becher Frappé mit frischer Milch, um ein wenig abzukühlen. Gegessen wurde später trotzdem noch.

 Der Sommerschlaf geht weiter, dementsprechend lätschig war der Tag heute. Nach dem Wiegen ging es also gleich wieder vor den Ventilator, bewaffnet mit einem gut gekühlten Becher Frappé, angerührt mit frischer Vollmilch. Ziemlich lecker und erfrischend – und das ganz ohne Zucker. Eigentlich hatte ich ja für heute ein Bier gekauft, doch dann musste ich mich entscheiden: Bier oder Frappé. Gewonnen hat wie schon erwähnt der Frappé, doch zum Glück wird das Bier nicht so schnell schlecht.

Eis-Frappé mit Milch. © Christina Deinhardt

Kalorien: 189 kcal
Eiweiß: 9 g
Fett: 10 g
Kohlehydrate: 24 g

Um mein Frühstück habe ich mich erst recht spät gekümmert, es wurde also eher ein Mittagessen. Es gab ein Omelett gefüllt mit Ziegenkäse und Putenschinken und als Beilage einen Salat aus Gurke, Tomate und Weichkäse. Anschließend habe ich ein bisschen Lufia gezockt, wobei ich nebenbei ein paar Dokumentationen angesehen habe. Im Moment beschäftige ich mich viel mit Planeten, darum ging es heute rund um das Thema Weltraum und Science Fiction.

Egal ob Frühstück oder Mittagessen – Omelett geht immer! © Christina Deinhardt

Kalorien: 466 kcal
Eiweiß: 38 g
Fett: 35 g
Kohlehydrate: 8 g

Ausnahmsweise Avocado

Gestern hatte ich ausnahmsweise eine Avocado gekauft, eine Frucht, die ich extrem selten esse, obwohl sie für Low Carb super geeignet ist. Eine Hälfte der Avocado ist für morgen, doch die andere Hälfte kam heute auf mein Piadina, zusammen mit Salat, Tomate und marinierter Hühnerbrust. Die Mahlzeit hatte ziemlich viele Kalorien, aber das habe ich bei meinem Futterplan mit berücksichtigt.

Piadina mit Allerlei. © Christina Deinhardt

Kalorien: 766 kcal
Eiweiß: 74 g
Fett: 43 g
Kohlehydrate: 24 g

Zocken und Schreiben

Ja, ich bin ein sehr langweiliger Mensch, denn ich habe für heute alles abgesagt und den Tag mit Zocken und Schreiben verbracht – und einem Haufen Dokus. Allerdings waren meine Freunde heute auch nicht sonderlich scharf auf soziale Kontakte, was bei der Hitze ja auch kein Wunder ist. Morgen versuchen wir es aber vielleicht noch einmal. Mal sehen, ob wir uns aufraffen können.

Kalorien insgesamt: 1.421 kcal
Eiweiß: 121 g
Fett: 88 g
Kohlehydrate: 61 g

3 Kommentare zu „Da hilft nur Frappé mit Milch

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: