Alles hat ein Ende, auch Eintopf

Es ist soweit: Der Topf ist leer. Endlich, denn langsam brauch ich etwas Abwechslung. Die letzte Protion des Eintopfs habe ich zwar genossen, aber trotzdem freue ich mich schon drauf, Morgen etwas anderes zu kochen. Aber immer der Reihe nach.

Heute musste der Einstieg in den Tag schnell und unkompliziert sein, denn um halb sieben waren Handwerker für eine Besichtigung angekündigt. Es stehen einige Bauarbeiten am Hausdach an und auch meine Wohnung ist davon betroffen. Zum einen, weil in unserem Stockwerk die Plastikdächer über dem Balkon ausgetauscht werden müssen, zum anderen, weil ich noch immer den Wasserschaden in der Küche habe und das Dach untersucht werden muss, um die undichte Stelle zu finden. Da ich also nur wenig Zeit hatte, habe ich mir ein einfaches Müsli mit ein paar Schoko-Drops gemacht. Statt griechischen Joghurt gab es heute Soja-Joghurt , allerdings bin ich von dem Geschmack nicht ganz so begeistert. Eigentlich würde ich gerne die Variante aus Mandelmilch ausprobieren, aber die gab es bei meinem Supermarkt leider nicht.

Eiweiß-Müsli mit Soja-Joghurt und ein paar Schoko-Drops. © Christina Deinhardt

Kalorien: 422 kcal
Eiweiß: 31 g
Fett: 24 g
Kohlehydrate: 14 g

Kaffee geht immer

Bei der Arbeit war ich heute ziemlich nervös, obwohl nichts Schlimmes passiert ist. Vermutlich bin ich etwas aufgewühlt, weil ich im Moment zwei Text-Projekte habe und ich mich selbst sehr unter Druck setze und grundsätzlich eh immer das Gefühl habe, dass ich nicht gut genug bin. Auch das Home-Office spielt vermutlich eine Rolle bei meinem mulmigen Gefühl. Klar, es hat viele Vorteile und ich genieße die Freizeit, die ich zurückgewonnen habe, allerdings ist es manchmal etwas gruselig, wenn man an manchen Tagen so gar keinen Kontakt zu den Kollegen oder Chefs hat. Meine Chefin hat das ganz gut ausgedrückt: In solchen Momenten fragt man sich manchmal, ob man vielleicht gerade schon gekündigt wurde und es einem nur noch nicht gesagt wurde. Besonders in der Probezeit überkommen mich solche Gedanken ganz gerne. Trotz der unsinnigen Gedanken bin ich mit meinem Text jedoch ganz gut vorangekommen. Zwischendurch habe ich aber eine kleine Pause gebraucht, ein guter Zeitpunkt für Kaffee mit etwas Kaffeesahne.

Kaffee, heiß und lecker im praktischen Keramik-Becher. © Christina Deinhardt

Kalorien: 86 kcal
Eiweiß: 2 g
Fett: 7 g
Kohlehydrate: 3 g

Das große Eintopf-Finale

Ich habe es geschafft: Die letzte Portion des Eintopfs konnte heute erfolgreich aufgebraucht werden. Um den Geschmack auch bei dieser Mahlzeit etwas abzuändern, habe ich heute etwas Tomatenmark, ein wenig Soja-Sahne und Mozzarella untergerührt, was insgesamt ziemlich lecker war. Trotzdem bin ich froh, dass ich ab morgen wieder etwas anderes kochen kann.

Beim Eintopf-Finale gab es etwas Mozarella und Tomatenmark. © Christina Deinhardt

Kalorien: 547 kcal
Eiweiß: 27 g
Fett: 43 g
Kohlehydrate: 15 g

Etwas Bewegung bei der Hitze

Zwar war ich gestern beim Supermarkt, jedoch habe ich dort weder Fleisch noch Gemüse besorgt – schließlich habe ich für diese Lebensmittel andere Anlaufstellen. Es stand also ein kleiner Trip zum Gemüseladen und zum Metzger an, wobei ich die Gelegenheit auch heute für einen kleinen Spaziergang genutzt habe, obwohl es für meinen Geschmack viel zu heiß war. Außerdem konnte ich noch etwas mit den Verkäuferinnen plaudern, was übrigens auch erst so richtig seit dem Home Office möglich ist. Als Pendler habe ich es nur selten zu den beiden Läden geschafft, da sie bereits um 18 Uhr zu machen. Noch so ein Vorteil, den ich nur zu gerne ausnutze.

Gemüse, etwas Obst und ein Paket vom Metzger; das Wochenende kann kommen. © Christina Deinhardt

Kalorien insgesamt: 1.055 kcal
Eiweiß: 60 g
Fett: 74 g
Kohlehydrate: 32 g

3 Kommentare zu „Alles hat ein Ende, auch Eintopf

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: