Darauf gebe ich einen Haufen Pifferlinge

Ich koche zwar häufig mit Pilzen, doch Pfifferlinge habe ich noch nie zubereitet. Das wollte ich heute ändern, darum habe ich mir ein schönes Low-Carb-Rezept rausgesucht und losgelegt – und ich bereue nichts.

Ursprünglich wollte ich mir heute Morgen einen schönen Teller mit Bacon, Salat und Spiegelei machen. Beim Zusammensammeln der Zutaten musste ich aber leider feststellen, dass ich vergessen hatte Eier zu besorgen. Ärgerlich, doch was soll man machen? Bestimmt nicht schnell zum Gemüseladen huschen, denn dafür war ich um die Uhrzeit einfach noch zu faul. Stattdessen habe ich mir eine Tomate unter den Salat gemischt und drei Erdbeeren durften es auch noch sein – einfach nur, damit der Teller nicht so traurig wirkt. Trotzdem muss ich morgen in der Mittagspause dringend frische Eier besorgen, denn ein Low-Carb-Haushalt ohne Eier ist ja irgendwie beschämend.

Mein buntes Frühstück – leider ohne Spiegelei. © Christina Deinhardt

Kalorien: 422 kcal
Eiweiß: 27 g
Fett: 30 g
Kohlehydrate: 8 g

Der Einkaufstollpatsch hat noch einmal zugeschlagen

In der Mittagspause habe ich mir einen Erdbeershake mit ungesüßter Mandelmilch und Quark gemacht. Leider war der Quark wieder einmal ein Fehlgriff. Ich wollte normalen Speisequark, doch dieser ist leider mit Zucker. Da muss ich in den nächsten Tagen öfter süße Protein-Pancakes und Müsli machen, damit ich den Topf schnell leer bekomme. Ansonsten weiß ich nämlich nicht, was ich mit dem Quark anfangen soll.

Erdbeershake als Vormittagssnack. © Christina Deinhardt

Kalorien: 187 kcal
Eiweiß: 17 g
Fett: 6 g
Kohlehydrate: 12 g

Pilze in Senfsoße

Mein Mittagessen war heute tatsächlich etwas aufwendiger, da mehrere Dinge gleichzeitig gekocht werden mussten – für mich Ein-Topf-Besessene etwas Ungewöhnliches. Zum einen musste ich den geraspelten Blumenkohl gekocht, da ich ein schönes Püree wollte. Zur gleichen Zeit ging es auch den Pilzen an den Kragen. Nach dem Putzen kamen sie zusammen mit Zwiebeln und Knoblauch in eine Pfanne und wurden nach einiger Zeit mit etwas Wasser abgeschreckt. Dazu kam noch Frischkäse und Senf, was eine schöne Soße ergeben hat. Nebenbei musste ich auch noch die zwei Bratwürstchen braten, die ich mir als Protein-Beilage ausgesucht hatte. In dem Rezept stand, dass die Pilze auch bitter werden können, doch anscheinend hatte ich Glück, denn alles hat ganz wunderbar geschmeckt und ich bin von dem Gericht wirklich begeistert. Besonders die Senf-Soße hat es mir angetan, die muss ich auch für andere Gerichte ausprobieren.

Ein großer Haufen Pfifferlinge auf Blumenkohl, dazu zwei Bratwürstchen. © Christina Deinhardt

Kalorien: 693 kcal
Eiweiß: 26 g
Fett: 57 g
Kohlehydrate: 16 g

Ein neuer Staubsauger

Hach, bestimmt halten Ihr mich schon für verschwenderisch, weil ich ständig neue Sachen kaufe. Aber so schlimm ist es eigentlich nicht. Ich fühle mich dabei eher so, als würde ich viele Anschaffungen nachholen, die ich mir in den letzten Jahren erst nicht leisten konnte und später nicht wirklich gebraucht hatte, da ich ja eh ständig unterwegs war und Zuhause nur erledigt auf der Couch lag. Doch jetzt fallen mir viele Sachen auf, die ich besorgen möchte, um meine Wohnung besser auszustatten und heute musste es ein neuer Staubsauger sein. Mein letzter war leider ein ziemlicher Fehlgriff, der saugt wirklich schlecht, obwohl ich ihn schon mit neuen Filtern ausgestattet und komplett sauber gemacht habe. Da die Krümel in meiner Küche jedoch langsam ein Eigenleben entwickelt haben, bin ich nach der Arbeit in die Stadt gegangen und habe mir dort einen Neuen ausgesucht, diesmal jedoch einen Stabsauger mit Akku. Zuhause habe ich damit sofort eine Testrunde gedreht und ich bin eigentlich sehr zufrieden. Mal sehen wie lange die Saugkraft diesmal hält.

Kalorien insgesamt: 1.302 kcal
Eiweiß: 70 g
Fett: 93 g
Kohlehydrate: 36 g

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: