Low Carb Shopping Queen

Um wieder in Schwung zu kommen, war eine kleine Shopping-Tour heute genau das Richtige. Außerdem war es wieder Zeit für eine Brot-Lieferung, bei der ich diesmal ordentlich zugeschlagen habe. Das große Low-Carb-Schlemmen kann also weitergehen.

Heute ging es mir schon wieder viel besser. Der Kopf ist wieder klarer, die Gedanken nicht mehr so düster, es kann also weiter gehen. Trotzdem habe ich heute morgen noch etwas auf meiner Couch gefaulenzt, da ich bis zu meinem Wecker noch genug Zeit hatte und nicht mehr schlafen konnte – also hatte ich einen richtig entspannten Morgen. Zum Frühstück habe ich mir schließlich belegte Brote gemacht, diesmal mit Ziegen-Camembert und Camembert-Aufstrich. Damit es nicht ganz so farblos wirkt, gab es noch ein paar Salatblätter. Im Anschluss ging es direkt an den Schreibtisch, wo schon ein paar Mails auf mich gewartet haben.

Belegte Brote mit Salat und Käse. © Christina Deinhardt

Kalorien: 452 kcal
Eiweiß: 26 g
Fett: 30 g
Kohlehydrate: 7

Ein Gaumenschmaus in Talerform

Der Vormittagssnack ist heute wieder etwas kalorienreicher ausgefallen, denn ich hatte Lust auf einen Nusstaler. Dazu gab es wie üblich eine Tasse Milchkaffee, die wunderbar zu dem Taler gepasst hat. Von dem Gebäck bin ich immer noch begeistert und ich bin froh, dass ich noch mehr davon im Gefrierschrank habe.

Ein Low-Carb-Nusstaler für die Seele. Nom nom nom. © Christina Deinhardt

Kalorien: 401 kcal
Eiweiß: 19 g
Fett: 33 g
Kohlehydrate: 5 g

Zwar habe ich noch genug leckere Nusstaler, doch dafür mangelt es an anderen Leckereien. Also trudelte heute ein weiteres Paket der Keto-Bäckerei bei mir ein, das ich am Wochenende irgendwann nachts Hals über Kopf bestellt hatte. Diesmal habe ich gleich mehrere Backwaren bestellt, damit ich diese gleich einfrieren konnte und insgesamt nicht mehr so häufig etwas liefern lassen muss. Nun habe ich also für einige Zeit genug Brot, Waffeln und verschiedene Naschereien, die alle perfekt für meine Low-Carb-Ernährung geeignet sind und noch dazu wunderbar schmecken.

Die Low Carb Shopping Queen hat wieder zugeschlagen. Das Ergebnis: eine Kiste voller Leckereien. © Christina Deinhardt

Ein neuer Versuch

Das letzte Steak war schon ziemlich gut, dennoch wollte ich an der Garzeit noch etwas feilen, damit das Fleisch schön rosig wird. Heute gab es also einen weiteren Versuch, bei dem ich die Zeit in der Heißluftfritteuse auf vierzehn Minuten heruntergesetzt habe – sieben Minuten für jede Seite des Steaks. Mit dem Ergebnis bin ich absolut zufrieden, das Fleisch war schön saftig und rosig, noch dazu sind die Gewürze nicht zu dunkel geworden. Als Beilage habe ich mir einen Salat aus Römersalat, Tomate und Ziegenkäse gemacht mit einem Dressing aus Hüttenkäse, Essig und Gewürzen.

Ein rosiges Steak mit Salat, genau wie ich es mag. © Christina Deinhardt

Kalorien: 538 kcal
Eiweiß: 62 g
Fett: 30 g
Kohlehydrate: 5 g

Auf in den Supermarkt

Heute bin ich zu einem etwas größeren Supermarkt gefahren, schließlich bin ich noch immer auf der Suche nach einer Alternative zur Barista-Hafermilch. Außerdem will ich unbedingt Protein-Eis ausprobieren. Doch wie es bei großen Läden so ist, man kauft natürlich auch viel Kram, von dem man gar nicht wusste, dass man ihn unbedingt haben muss – weshalb ich wirklich froh bin, dass ich nur selten zu den großen Läden gehe. In meinem Einkaufswagen sind dementsprechend so manche ungeplanten Leckereien gelandet, zum Beispiel habe ich eine Low-Carb-Pasta aus Leinsamenmehl und einige kalorienarme Eissorten gefunden. Besonders gefreut habe ich mich über die vielen Varianten meines Proteinmüslis gefreut, für die ich bisher noch keine direkte Anlaufstelle gefunden hatte. Auch ein paar vegane Lebensmittel sind in meinem Einkaufswagen gelandet, zum Beispiel Schnitzel, Würstchen und Cordon Bleu. Bei der Milch bin ich nur teilweise fündig geworden. Eigentlich wollte ich gern die Barista-Mandelmilch, doch gefunden habe ich leider nur die Variante aus Soja. Auf die bin ich aber trotzdem gespannt. Nach dem heutigen Tag ist mein neuer Gefrierschrank nun vollgestopft mit lauter leckeren Low-Carb-Lebensmitteln und in meinem Kühlschrank sieht es auch nicht besser aus.

Gesamt:
Kalorien: 1.391 kcal
Eiweiß: 107 g
Fett: 93 g
Kohlehydrate: 17 g
Wasser: 2100 ml

6 Kommentare zu „Low Carb Shopping Queen

    1. Der Shop heißt KetoUp. Shop.keto-up.de müsste die Adresse sein. Kosten zwar ein bisschen was, aber mir ist es das wert. Ich liebe die Dinger. Gilt das jetzt als Werbung? 😱

      Es muss ja schließlich weiter gehen. 🙃

      Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: