Wiegetag am 26. September 2020

Der heutige Wiegetag war wieder einmal sehr erfreulich, besonders nach den letzten eher gemächlichen Wochen. Mit einem großen Sprung ging es heute jedoch wieder in Richtung meines Jahresziels, das nun erneut ein gewaltiges Stück näher gerückt ist.

Die Tage werden regnerisch und kühl, genau das richtige Wetter für mich. Trotzdem hatte ich letzte Woche kaum etwas geplant und war hauptsächlich für verschiedene Einkaufstouren unterwegs. Bei der aktuellen Entwicklung der Corona-Zahlen ist das allerdings gar nicht so unangebracht, denn ehrlich gesagt finde ich jede Fahrt mit den Öffentlichen unglaublich nervenaufreibend. Allerdings sollte ich mich nun wieder um mein häusliches Sportprogramm bemühen, schließlich ist meine Wohnung für tägliche Bewegungseinheiten ganz gut ausgestattet. Nur der innere Schweinehund steht mir dabei noch etwas im Weg. Immerhin habe ich mich auch in der letzten Woche wieder brav an meine Ernährung und Fastenintervalle gehalten. Übrigens habe ich mittlerweile schon 157 Fasten-Intervalle hinter mir. Es gab dabei zwar immer Mal wieder kleine Unterbrechungen, doch das waren (fast) ausschließlich eingeplante Ausnahmen. Bei meiner aktuellen Fastenphase habe ich mittlerweile den 19. Tag erreicht.

Das Ergebnis

Wie jeden Samstag habe ich meinen Tag mit dem Gang zur Waage begonnen. Wie immer gab es dabei eine gute Portion Nervosität, obwohl das eigentlich gar nicht nötig ist. Aber so ist das eben mit den ungeduldigen Leuten, die es nicht erwarten können, bis das Ziel endlich erreicht ist – da fühlt sich schwankendes Gewicht manchmal wie eine persönliche Beleidigung an. In dieser Woche war der Körper jeder brav und hat sich mit einem kleinen Sprung für die richtige Richtung entschieden. 1,9 Kilo habe ich seit dem letzten Wiegetag abgenommen und bin damit bei 134,1 Kilo angekommen. Der gesamte Gewichtsverlust liegt nun bei 34,3 Kilo. Das Jahresziel, die 40 Kilo, ist also nicht mehr fern! Besonders freut es mich, dass der BMI immer weiter auf die 39 zugeht, übrigens eines der nächstes Mini-Ziel, dass es zu erreichen gilt.

Es wird immer besser! © Christina Deinhardt

7 Kommentare zu „Wiegetag am 26. September 2020

    1. Das kann sein. Wobei ich trotzdem mutiger mit meinen Kalorien war. Besonders am Anfang der Woche habe ich versucht, den Körper nicht zu sehr zu stressen. Da hab ich sehr nah an dem 1500 kcal gefüttert. Nur in den letzten zwei Tagen hatte ich nicht so Lust so gezwungen zu essen.

      Gefällt 2 Personen

      1. Ja, genau. Muss auch aufpassen, nicht krankhaft zu wenig zu essen. Fällt mir nämlich schon schwer, wenn da ne 1400 im Plan auftaucht. Versuche mir das aber wieder anzugewöhnen, schließlich ist mein Defizit mit 1500 eh groß genug, um abzunehmen. Und du hast bestimmt recht. Hab ja dafür immer sehr Kalorien reiche Mahlzeiten gemacht. Da waren Snacks nicht so relevant. 🙂

        Gefällt 2 Personen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: