Schon wieder Curry

Heute gab es die zweite Portion meines leckeren Entencurrys, das ich jedoch noch um so manche vergessene Zutat erweitert habe. Geschmacklich war das Curry immer noch ziemlich lecker und wurde durch die zusätzlichen Zutaten vielleicht sogar noch ein bisschen besser.

Der Tag hat heute richtig müde begonnen, weswegen mir das Aufstehen ziemlich schwergefallen ist. Zum Glück ist es im Urlaub egal, wann man sich aus dem Bett gequält, wobei es sich bei mir ja noch im Rahmen hält. Mal ehrlich, ich habe noch nie verstanden, wie Leute ewig schlafen können. Eine Freundin von mir schläft zum Beispiel an freien Tagen bis in den Nachmittag hinein. Das ist für mich unvorstellbar, außerdem frustrieren mich solche Uhrzeiten, weil es sich dann anfühlt, als wäre der Tag schon vorbei. Um das nicht zu riskieren, bin ich also irgendwann aufgestanden und habe den Tag mit einem einfachen Frühstück eingeläutet. Dafür habe ich mir zwei belegte Bärlauchbrote mit Frischkäse, Salat, Lyoner, Senf und veganer Mayo gemacht.

Belegte Brote mit Senf und veganer Mayo. © Christina Deinhardt

Kalorien: 509 kcal
Eiweiß: 39 g
Fett: 36 g
Kohlehydrate: 3 g

Maske auf!

Nach meinem Frühstück ging es erstmal zurück auf die Couch, da ich dringend mein Smartphone aufladen musste. Im Laufe des Vormittags wollte ich nämlich kurz in die Stadt, da ich zwei Pullover kaufen wollte. Da ich meine Wohnung jedoch nie ohne Musik verlasse, musste das Handy also mit Strom versorgt werden, was glücklicherweise nicht lange gedauert hat. Ausgerüstet mit Maske, Kopfhörern und Mütze ging es also raus in die Stadt, was tatsächlich gerade gar nicht so lustig ist, da Nürnberg mittlerweile schon einen Sieben-Tage-Inzidenz von 67,71 hat. Für meine Tour habe ich darum gewartet, bis die üblichen Stoßzeiten vorbei waren, weswegen ich auch gut Abstand zu anderen Leuten halten konnte. Andere Läden habe ich mir dann aber erspart und somit bin ich zusammen mit meinen neuen Klamotten schnell wieder nach Hause gefahren. Auf dem Weg zu meiner Wohnung bin ich dann aber zumindest noch in den Gemüseladen gegangen, damit ich morgen nicht noch einmal nach draußen muss.

Die zweite Portion des Entencurrys. © Christina Deinhardt

Sobald ich wieder daheim war, habe ich mir die zweite Portion meines Entencurrys aufgewärmt, wobei ich heuten noch das letzte Stück Kürbis dazugegeben habe. Ursprünglich sollte das eh in das Curry, aber ich neige ja immer dazu, Zutaten zu vergessen. An die Petersilie habe ich heute auch gedacht. Das Curry war heute noch immer sehr lecker und ich werde das Gericht mit der zweiten Packung Entenklein schon bald wiederholen. Curry ist ja eh ein wunderbares Gericht für kältere Jahreszeiten.

Kalorien: 559 kcal
Eiweiß: 32 g
Fett: 29 g
Kohlehydrate: 38 g

Keine Lust auf irgendwas

Den restlichen Tag über war ich ziemlich faul, habe auf meiner Couch gedöst und mich von YouTube berieseln lassen. Später wollte ich trotzdem noch einen kleinen Snack, wobei ich heute tatsächlich auf meinen üblichen Kaffee verzichtet habe. Dafür gab es ein Stück des Keto-Zitronenkuchens, der auch ohne Sahne wirklich lecker geschmeckt hat. Der Kuchen wird mich übrigens noch ein paar Tage begleiten, da ich ihn nicht noch einmal einfrieren möchte. Leider werden Keto-Produkte aber schnell schlecht, da sie meistens Quark enthalten. Ich muss mich also sputen.

Als Snack gab es heute nur ein Stück des Keto-Zitronenkuchens. © Christina Deinhardt

Kalorien: 242 kcal
Eiweiß: 11 g
Fett: 20 g
Kohlehydrate: 1 g

Anschließend ging es wieder auf die Couch und zu meiner YouTube-Playlist. Aber immerhin hatte ich heute genug Bewegung, hatte leckeres Essen und meine Küche sieht auch wieder schön sauber aus. Das Saugen verschiebe ich aber auf morgen, denn ich habe heute einfach keine Lust.

Gesamt:
Kalorien: 1.310 kcal
Eiweiß: 82 g
Fett: 85 g
Kohlehydrate: 42 g
Wasser: 1900 ml

Ein Kommentar zu “Schon wieder Curry

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: