Nicht ganz nach Plan

Jeden Abend plane ich das Menü für den nächsten Tag. Doch nicht immer klappt die Umsetzung der Gerichte und manchmal schleichen sich auch ungeplante Produkte auf die Liste. Nichtsdestotrotz war ich heute mit meinen Mahlzeiten sehr zufrieden, auch wenn nicht alles nach Plan gelaufen ist.

Sobald meine Morgenroutine abgeschlossen war, habe ich mich an den Herd gestellt, um mein Frühstück zuzubereiten. Ich wollte ein Rezept ausprobieren, über das ich vor ein paar Tagen gestolpert bin, was aber nicht so wirklich geklappt hat. Doch trotzdem ist am Ende ein essbares Sandwich entstanden, das auch ziemlich lecker geschmeckt hat. Bei dem Rezept wird eigentlich ein Sandwich in ein Omelett eingepackt, was wirklich hübsch ausgesehen hätte, doch vermutlich habe ich dafür die falsche Pfanne und zu wenig Eier verwendet. So wurde es also eher ein einfaches gegrilltes Käse-Sandwich mit Cheddar, veganer Salami und Ei, dass ich noch mit veganer Mayo und zuckerfreiem Gewürz-Ketchup verziert habe. Als Beilage gab es einen Salat aus Tomate und Eisbergsalat. Mein Plan ist zwar nicht ganz aufgegangen, doch trotzdem hat mein Frühstück sehr gut geschmeckt, wobei man geschmacklich bei den Zutaten ja eh nicht viel falsch machen konnte.

Habe ich schon erwähnt, dass ich das Protein-Toastbrot liebe?

Kalorien: 538 kcal
Eiweiß: 42 g
Fette: 34 g
Kohlehydrate: 21 g

Flüssige Kalorien

Zur kalten Jahreszeit gehören leckere Heißgetränke. Heute Morgen musste es darum unbedingt wieder ein Milchtee sein, für den ich aber diesmal die Hafermilch verwendet habe. Der Geschmack war fast noch besser als gestern, außerdem war das Getränk nicht so flockig wie beim ersten Versuch. Am Nachmittag hatte ich dann spontan Lust auf einen Kaffee, für den ich die offene Sahnepackung aufgebraucht habe – die war zwar nicht auf meinem Speiseplan, doch ich hatte nach dem Mittagessen noch etwas Platz für ein paar weitere Kalorien. Bei der Zubereitung des Kaffees habe ich mich heute für den vietnamesischen Kaffee entschieden, außerdem gab es noch einen Tropfen Haselnussaroma. Die Kombination war auch direkt ein Volltreffer, denn der nussige Geschmack des Kaffees wurde von dem leichten Haselnussgeschmack wunderbar unterstrichen. Auch die Sahne hat gut dazu gepasst.

Heute gab es gleich zwei flüssige Snacks. © Christina Deinhardt

Kalorien: 236 kcal
Eiweiß: 4 g
Fette: 17 g
Kohlehydrate: 18 g

Die vergessene Zutat

Für mein Mittagessen wollte ich eine leckere Nudelpfanne mit Bio-Lachs machen, was mir allerdings erst beim Kochen aufgefallen ist, als ich den eingeplanten Lachs in meiner App gesehen habe. Natürlich hatte ich nicht daran gedacht, den Fisch rechtzeitig aufzutauen, weswegen ich ihn auch sofort aus meiner Zutatenliste gestrichen habe. Um die verlorenen Kalorien zu ersetzen, habe ich kurzerhand ein paar gesalzene Cashew-Nüsse in die Pfanne geworfen und schon hatte ich mein Kalorienziel fast wieder erreicht. Ansonsten habe ich für die Nudelpfanne Zucchini, Tomate, eine Zwiebel, Knoblauch, Frühlingszwiebel, Soja-Creme, Parmesan, Schnittlauch und Salz und Pfeffer verwendet. Als Basis kamen natürlich wieder die Proteinnudeln zum Einsatz, von denen ich noch unzählige Schachteln im Schrank liegen habe. Am Ende war ich sogar richtig froh, dass ich den Lachs vergessen hatte, denn die Nüsse haben ziemlich gut gepasst; außerdem liebe ich Cashews. 

Für eine leckere Nudelpfanne braucht man nicht viel. © Christina Deinhardt

Kalorien: 568 kcal
Eiweiß: 57 g
Fette: 26 g
Kohlehydrate: 26 g

Premiere!

Gestern Abend habe ich mein erstes Video bei Youtube hochgeladen, aber erst nachdem mein Brieffreund aus Carlisle es angesehen und den englischen Text abgenickt hat. Ich bin mir zwar ziemlich sicher, dass meine Sätze trotzdem ziemlich seltsam klingen, doch da er sich nicht beschwert hat, gehe ich davon aus, dass man zumindest verstehen kann, was ich da zusammengeschrieben habe. Berühmt werde ich mit meinem Quatsch-Video zwar nicht, aber das ist ja auch gar nicht mein Ziel. Wie auch bei meinem Blog will ich mich einfach nur austoben und Spaß haben. Mal sehen, wann die ersten Hasskommentare kommen.

Mein alberner Vlog ist online…

Kalorien: 1.342 kcal
Eiweiß: 103 g
Fette: 77 g
Kohlehydrate: 65 g

Achtung: Die Werte der App-Ansicht weichen minimal von der Desktop-Version ab – warum auch immer.

12 Kommentare zu „Nicht ganz nach Plan

  1. Also ich finde dein Video gut 👍…muss das in Englisch sein(alles bestens übrigens😁) oder hast da einfach nur Bock drauf?….
    Wieso sollten denn Hasskommentare kommen? sehe da nirgends einen Grund für…..ja ich weiss für dummbrotKommentare braucht man keinen Grund aber die wird es doch wohl eher nicht bei so einem Video geben …hoff ich! 🤔
    P.S. die Einhorn Tasse ist wiedermal der Kracher 🥰

    Gefällt 1 Person

    1. Ach, da ich selbst viel in der englischen weightloss community rum hüpfe und gar nicht weiß, ob es sowas in Deutschland gibt, dachte ich mir, dass ich es einfach international angehe.
      Na selbst wenn, die werden dann einfach gelöscht. Da kenne ich nichts. 😁
      Vielen Dank fürs guggen! Freut mich, dass du es gut findest. 🥰

      Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: