Armer Ritter am Morgen

Toastbrot und Ei passen wunderbar zusammen, egal in welcher Form. Doch statt Omelett oder Setzei musste es heute Morgen ein süßlicher armer Ritter sein – als low-carb-freundlichere Variante versteht sich.

Als ich heute Morgen aus dem Fenster geblickt habe, war die Freude groß, denn auch in Nürnberg hat es endlich Mal geschneit. Ja, ich gehöre zu den Nicht-Autofahrern, die sich tatsächlich über Schnee freuen, besonders, da wir in Nürnberg nur selten eine schöne weiße Schneedecke genießen dürfen. Außerdem muss ich ja auch nicht mehr um meine Zugverbindungen bangen –die Stammstrecke in München ist bei der kleinsten Schneeflocke meistens schon ein Totalausfall und ich hatte so einige Pendler-Tage, an denen ich stundenlang auf die S-Bahn warten musste, nur um im Anschluss noch stundenlang auf eine ICE-Verbindung zu warten. Doch in meinem gemütlichen Home-Office, muss ich mir darüber keine Gedanken mehr machen und konnte darum ungeniert freuen. Meine gute Laune habe ich auch gleich genutzt, um mir ein leckeres Frühstück zu machen, auf das ich schon länger Lust hatte: Es war also endlich an der Zeit, einen leckeren armen Ritter zuzubereiten.

Für die einfache Speise habe ich zwei Scheiben des Protein-Toastbrots in einer Mischung aus Ei, Sahne und Birkenzucker eingelegt und anschließend gebraten. Dazu gab es ein paar eingelegte Kirschen, ein kleines Stück Butter und ein Löffelchen Sahne. Hach, einfach lecker und die Zubereitung hat mit dem Protein-Toastbrot auch wunderbar geklappt.

Kalorien: 388 kcal
Eiweiß: 27 g
Fette: 23 g
Kohlehydrate: 25 g

Der Kampf um die Kalorien

In letzter Zeit fällt es mir immer wieder recht schwer, meine täglichen Kalorien über die 1000 zu bekommen. So auch heute, weswegen ich noch ewig an meinem Plan herumgedoktert habe, bis ich halbwegs zufrieden war. Dennoch war ich eigentlich nicht sonderlich hungrig, deswegen gab es am Vormittag zunächst nur eine einfache Tasse Kaffee.

Ein ganz normaler Kaffee ohne Schickimicki. © Christina Deinhardt

Später musste es dann aber noch ein etwas größerer Snack sein, darum habe ich mir ein Keto-Gebäck aufgetaut und aufgewärmt – leider das letzte seiner Art, zumindest in meinem Gefrierschrank. Sollte meine Klingel irgendwann wieder funktionieren, muss ich mir unbedingt Nachschub von der Keto-Bäckerei bestellen da sich auch meine Waffeln langsam dem Ende neigen und ich außerdem dringend frisches Brot und Kekse brauche.

Der Keto-Snack war heute genau das Richtige. © Christina Deinhardt

Kalorien: 422 kcal
Eiweiß: 45 g
Fette: 25 g
Kohlehydrate: 8 g

Ein Haufen Salat

Mein Mittagessen war heute ziemlich schnell zubereiten, denn ich wollte einen frischen Salat mit Tomate und Protein-Mozzarella. Als weiteres Topping gab es auch noch ein kleines Stück vom Bio-Rind, das ich in der Heißluftfritteuse gebraten habe. Neben der Mahlzeit habe ich meine Mittagspause außerdem dazu genutzt, um mir ein paar neue Hosen zu suchen, da mittlerweile auch die kleinere Größe aus meiner Sammlung nicht mehr passen will und ohne Hilfsmittel regelmäßig die Flucht ergreift. Bestellt habe ich aber nichts, da ich mich zunächst nur umsehen wollte – schließlich gibt es ja noch gewisse Klingel-Probleme, die es zu lösen gilt. Außerdem warte ich vielleicht eh noch, bis sich die Corona-Lage wieder etwas gelegt hat, um in der Filiale des Ladens erst einmal meine aktuelle Kleidergröße herauszufinden.

Ein großer Salathaufen ist nicht nur lecker, sondern auch sehr schnell zubereitet. © Christina Deinhardt

Kalorien: 384 kcal
Eiweiß: 52 g
Fette: 17 g
Kohlehydrate: 7 g

Menschen….

Heute musste ich zur Post und leider habe ich schon wieder einen ungünstigen Zeitpunkt gewählt, da sich bereits eine längere Schlange gebildet hatte. Noch dazu waren da einige dumme Hühner, die das mit dem Abstand nicht so ernst genommen haben. Ich habe es auch nicht wirklich verstanden, warum die zwei Hühner unbedingt gemeinsam in die Post mussten, obwohl nur eine etwas zu erledigen hatte. Ganz ehrlich… die fünf Minuten hätte das andere Huhn wirklich vor der Tür warten können. Aber nein, Hauptsache sie konnten mir gemeinsam auf die Pelle rücken.

Kalorien: 1.194 kcal
Eiweiß: 124 g
Fette: 65 g
Kohlehydrate: 40 g
Wasser: 2700 ml

Achtung: Die Werte der App-Ansicht weichen minimal von der Desktop-Version ab – warum auch immer.

3 Kommentare zu „Armer Ritter am Morgen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: