Noch mehr Kohl

Mein Magen bekommt einfach keine Ruhe, denn heute gab es schon wieder Kohl im Doppelpack, nämlich Blumenkohl und Chinakohl. Sobald ich die Kohlköpfe aufgebraucht habe, sollte ich vielleicht eine kleine Kohl-Pause einlegen, auch wenn es schwerfällt.

Heute Morgen habe ich mir etwas Zeit gelassen, was ich aber bequem durch mein einfaches Frühstück ausgleichen konnte. Ich wollte unbedingt das neue Low-Carb-Brot ausprobieren und die erste Mahlzeit des Tages war dafür genau der richtige Moment. Es gab darum zwei Tomate-Basilikum-Toasties, die ich dem Namen entsprechend im Toaster aufgewärmt habe und anschließend mit einem Aufstrich aus Ziegenfrischkäse und Mungbohnen-Sprossen sowie dem restlichen Thunfischsalat bestrichen habe. Die würzigen Aufstriche haben wirklich gut zu den Toasties gepasst, außerdem sind die Nährwerte der Brötchen sehr gut für meine Ernährung geeignet. Mal sehen, ob mir die anderen Geschmacksrichtungen genauso gut schmecken werden.

Der erste Geschmackstest mit den Low-Carb-Toasties. © Christina Deinhardt

Kalorien: 466 kcal
Eiweiß: 43 g
Fette: 22 g
Kohlehydrate: 14 g

Noch ein Geschmackstest

Mein Nachtisch sah nicht sonderlich appetitlich aus, war aber gar nicht so schlecht. Ich hatte heute ein weiteres Protein-Produkt ausprobiert, ein Pulver, mit dem man ohne großen Aufwand einen Pudding anrühren kann. Für den Test habe ich Wasser verwendet, allerdings war ich mit der Konsistenz nicht zufrieden. Beim nächsten Mal muss ich deutlich mehr Flüssigkeit verwendet, außerdem glaube ich, dass hier tatsächlich Hafermilch besser schmecken würde. Natürlich lässt sich die Protein-Pampe nicht mit normalem Pudding vergleichen, aber als zuckerfreier und kalorienreduzierter Ersatz ist das Pulver eigentlich ganz gut. Neben dem Pudding habe ich mir außerdem einen Kaffee gemacht, mit Hafermilch und etwas Zimt.

Der Pudding sieht gewöhnungsbedürftig aus. © Christina Deinhardt

Kalorien: 170 kcal
Eiweiß: 15 g
Fette: 2 g
Kohlehydrate: 4 g

Chaos auf dem Teller

Schon wieder ist eine volle Dröhnung Kohl auf meinem Teller gelandet, denn um einige Reste aufzubrauchen, habe ich heute überbackenen Blumenkohl mit Chinakohl-Salat gemacht. Für den Auflauf habe ich vorgekochten Blumenkohl, geräucherte Bratwürstchen, Knoblauch und Frühfrühlingszwiebeln zusammen mit einer Creme aus Speisequark, Parmesan, Wasser, Salz und Pfeffer in eine Auflaufform gegeben und mit einer Scheibe Cheddar überbacken. In der Zwischenzeit konnte ich entspannt den Salat machen, dafür habe ich Chinakohl, Mungbohnen- und Chia-Sprossen, eingelegtes Gemüse, Balsamico und Olivenöl verwendet. Das fertige Gericht sah nicht sonderlich schön aus, ich finde es aber auch wirklich schwierig Aufläufe ansprechend anzurichten. Geschmeckt hat die Portion aber richtig lecker und ich konnte mir sogar noch einen Nachschlag holen.

Gibt es eigentlich eine Möglichkeit überbackenes Gemüse schön anzurichten? © Christina Deinhardt

Kalorien: 669 kcal
Eiweiß: 35 g
Fette: 53 g
Kohlehydrate: 13 g

Na super

Mein Fernseher ist kaputt. Nach einiger Zeit wird der Bildschirm schwarz, während der Ton weiterläuft. Ich vermute, dass die Hinterleuchtung nach einiger Zeit zu heiß wird und sich, deaktiviert, aber genau weiß ich das natürlich nicht, ich bin ja schließlich kein Fernsehtechniker. Die Rechnung von dem Gerät ist natürlich auf Tauchstation, wobei ich mir auch nicht sicher bin, ob die Garantie noch gültig ist, aber ich werde mich bei meinem Bekannten erkundigen, ob er die digitale Rechnung noch auf seinem Account hat, denn den Fernseher hat er damals für mich bestellt. Falls ich die Rechnung nicht finde, werde ich wohl bei einem normalen Reparaturservice anfragen, ob er das Gerät reparieren kann, aber falls das zu aufwendig und teuer ist, muss ich mir wohl einen neuen kaufen. Ganz schön ärgerlich, besonders wenn ich daran denke, dass der Vorgänger über 15 Jahre ausgehalten hat, obwohl ich den schon gebraucht gekauft hatte.

Gesamt:
Kalorien: 1.305 kcal
Eiweiß: 94 g
Fette: 81 g
Kohlehydrate: 40 g
Wasser: 2.100 ml

Achtung: Die Werte der App-Ansicht weichen minimal von der Desktop-Version ab – warum auch immer.

6 Kommentare zu „Noch mehr Kohl

  1. Das mit dem TV ist ärgerlich. Wenn Du keine Garantie mehr hast, musst Du aufpassen, ob sich eine Reparatur noch lohnt.
    Ich kann Kohl auch immer essen.😁 Und mir gefällt Dein Auflauf Foto. Da gibt es nix , zu meckern.

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: