Vegetarischer Kimchi-Eintopf

Das mit den veganen Gerichten will bei mir nicht so richtig funktionieren, meine Abhängigkeit von Käse und Ei ist wohl größer, als ich dachte. Selbst bei der vegetarischen Variante meines heißgeliebten Kimchi-Eintopfes hat sich heute etwas Cheddar eingeschlichen. Aber immerhin war heute kein einziges Stück Fisch oder Fleisch in Sicht. Gar nicht so schlecht, oder?

Den Tag habe ich heute mit einem einfachen Frühstück begonnen. Das Low-Carb-Brot soll ja nicht schlecht werden, darum wollte ich den Laib heute aufbrauchen. Es gab also zwei Scheiben davon belegt mit Cheddar, Ziegen-Camembert und Alfalfa-Sprossen. Ganz aufgegangen ist mein Plan aber nicht, eine kleine Brot-Scheibe ist übriggeblieben und wartet nun im Kühlschrank auf sein Schicksal. Mal sehen, wann ich sie einplanen kann. Neben den belegten Stullen habe ich ansonsten noch eine Schüssel mit Tomate und Gurke vorbereitet, die Brote allein wären sonst einfach zu langweilig gewesen.

Käsebrot am Morgen vertreibt Kummer und Sorgen. © Christina Deinhardt

Kalorien: 546 kcal
Eiweiß: 28 g
Fette: 42 g
Kohlenhydrate: 12 g

Was zum Naschen

Bei meinem Vormittagssnack habe ich heute ein weiteres Pulver ausprobiert, nämlich Protein-Pudding mit Schokoladengeschmack. Den Pudding habe ich mit Mandelmilch angerührt, dazu gab es noch einen Klecks Sahne. Zusätzlich habe ich mir selbstverständlich noch einen Kaffee gemacht – ohne wäre ein süßer Snack einfach unvollständig. Für den Kaffee habe ich die Hafermilch heute zusammen mit einem Löffel Protein-Pulver mit Vanille-Geschmack aufgeschäumt. Die Kombination war sogar richtig lecker, das Getränk hat wie Eiskaffee geschmeckt. Keine Sorge, am liebsten trinke ich nach wie vor stinknormalen Kaffee ohne künstliches Aroma, aber zurzeit spiele ich einfach gerne mit unterschiedlichen Geschmacksrichtungen herum.

Der Protein-Pudding mit Schokoladengeschmack ist ziemlich gut. © Christina Deinhardt

Kalorien: 233 kcal
Eiweiß: 33 g
Fette: 6 g
Kohlenhydrate: 10 g

Scharf und lecker

Ich muss Euch ja nicht mehr erzählen, wie sehr ich Eintöpfe liebe, ich schwärme schließlich regelmäßig von den einfachen Gerichten. Außerdem landen sie häufig auf meinem Speiseplan, meistens bin ich einfach zu bequem für komplizierte Gerichte. So auch heute. Heute gab es die vegetarische Variante meines Kimchi-Eintopfs, statt Fleisch habe ich die restlichen Kichererbsen und Edamame verwendet. Ansonsten kamen Kimchi, geräucherter Tofu, Cheddar und Schwarze-Bohnen-Pasta in den Topf, für die Würze sorgten Sojasoße und Chili-Paste. Ja, ich gestehe es: Da ich ohnehin etwas bestellen musste, habe ich auch noch eine Dose meiner heißgeliebten Paste gekauft. Ohne die ist mein Kühlschrank einfach nicht vollständig.

Die Schwarze-Bohnen-Pasta ist ein guter Ersatz für Ramen. © Christina Deinhardt

Kalorien: 597 kcal
Eiweiß: 55 g
Fette: 22 g
Kohlenhydrate: 36 g

Das verlorene Ladegerät

Nachdem ich nun schon mehrere Tage vergeblich nach dem Ladegerät für meine Smartwatch gesucht habe, war es Zeit für Ersatz zu sorgen. Zum Glück war es nicht teuer, nur knapp zehn Euro und die Lieferung war noch dazu ziemlich schnell. Allerdings bin ich davon überzeugt, dass ich demnächst das andere Ladegerät wiederfinden werde, aber egal! Hauptsache ich kann meine Uhr wieder aufladen, die ja gleichzeitig auch mein Schrittzähler ist.

Mittlerweile ist mein Fernseher übrigens bei der Reparatur angekommen, obwohl es zwischenzeitlich noch ein paar Verwirrungen gab. Donnerstagabend habe ich nämlich eine weitere E-Mail bekommen, in der die Abholung für Freitag angekündigt wurde. Das ist natürlich schwierig, wenn der Fernseher schon weg ist. Erreicht habe ich um die Uhrzeit natürlich niemanden mehr, doch immerhin habe ich einen Mail-Kontakt auf der Seite gefunden und konnte das Problem erklären. Am nächsten Tag bekam ich auch schnell eine Antwort, anscheinend wurde mein Auftrag zweimal im System hinterlegt. Der Abholservice konnte wohl auch noch rechtzeitig storniert werden.

Gesamt:
Kalorien: 1376 kcal
Eiweiß: 116 g
Fette: 70 g
Kohlenhydrate: 58 g
Wasser: 2.100 ml

3 Kommentare zu „Vegetarischer Kimchi-Eintopf

  1. Also einen Fernseher kaufen ist wesentlich einfacher .😂
    Ich glaube, dass es an der Low Carb Ernährung liegt. Da ist man automatisch mehr Käse, Ei und Fleisch/Fisch. Ich reduziere sie inzwischen, aber ganz Veganer werde ich nicht mehr. Es ist mir auch zu aufwändig. Ich schau Dir aber gern dabei zu.😅

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: