Tag des Koch-Muffels

Eigentlich koche ich wirklich gerne, doch heute hatte ich einfach keine Lust. Kurzfristig habe ich den Speiseplan also abgeändert, statt veganer Bolognese mit Low-Carb-Pasta gab es also belegte Toasties – eine schnelle und unkomplizierte Mahlzeit.

Der Termin beim Friseur war heute für zehn Uhr angesetzt, somit hatte ich nach dem Aufwachen mehr als genug Zeit, um den Morgen zu genießen. Wie so oft habe ich den Tag mit ausgiebigem Lesen begonnen – ganz entspannt in meinem Bett. Irgendwann musste ich mich jedoch doch aufraffen, die Vorfreude aufs Frühstück war einfach zu groß: Es gab den restlichen Soja-Joghurt mit Keto-Müsli, Beeren, zuckerfreien Schoko-Drops und einem türkischen Keks. Um dem Joghurt etwas Geschmack zu verpassen, habe ich Kakao und Bananen-Aroma untergerührt, was wirklich hervorragend geschmeckt hat. Zu trinken habe ich mir noch einen Kurkuma-Latte gemacht, dafür habe ich Hafermilch und eine passende Gewürzmischung verwendet. Nach dem Frühstück konnte ich noch einige Zeit in meinem Buch schmökern, bis ich mich schließlich fertig machen musste. Auf dem Weg zum Friseur habe ich gleich noch ein paar alte Klamotten entsorgt und die Wohnung von Mülltüten befreit.

Heute gab es wieder einen türkischen Keks. © Christina Deinhardt

Kalorien: 371 kcal
Eiweiß: 16 g
Fette: 25 g
Kohlenhydrate: 19 g

Bloß nicht kochen!

Das Haareschneiden hat länger gedauert als erwartet, es gab viel zu tun und der Termin hat wirklich sehr, sehr gut getan. Im Anschluss habe ich die fröhliche Stimmung genutzt, um einen längeren Spaziergang zu machen. Ohne Ziel bin ich durch das Viertel gewandert und habe ein paar mir unbekannte Straßen erkundet. Als ich schließlich wieder Zuhause angekommen bin, war das Mittagessen überfällig, allerdings hatte ich einfach keine Lust, etwas zu kochen. Die geplante Mahlzeit wurde also kurzerhand gelöscht und stattdessen gab es langweilige zwei Low-Carb-Toasties, das eine mit Chili-Hummus und Radieschen-Sprossen, das andere mit Butter und Mozzarella.

Eine schnelle Ausweich-Mahlzeit. © Christina Deinhardt

Kalorien: 537 kcal
Eiweiß: 37 g
Fette: 34 g
Kohlenhydrate: 7 g

Ein trockener Kuchen

Am Nachmittag habe ich mir schließlich noch einen Snack genehmigt, dafür habe ich einen neuen Eiweiß-Käsekuchen getestet, diesmal mit der Geschmacksrichtung Schokolade. Dazu gab es außerdem noch eine zuckerfreie, heiße Schokolade, angeführt in Hafermilch. Der Snack war ganz okay, allerdings fand ich den Kuchen ziemlich trocken.

Der Kuchen war etwas trocken. © Christina Deinhardt

Kalorien: 335 kcal
Eiweiß: 31 g
Fette: 10 g
Kohlenhydrate: 27 g

Eine haarige Angelegenheit

Wie bereits erwähnt, ging es heute endlich zum Friseur – selbstverständlich mit FFP2-Maske. Ein wenig mulmig war mir dabei schon, doch ich kann mich ja nicht immer in meiner Wohnung verstecken. Außerdem war das Haar-Massaker wirklich dringend notwendig, die Haare waren extrem nervig, unhandlich und scheußlich anzusehen. Es war also ein wirklich gutes Gefühl, als die Haare Strähne für Strähne kürzer wurden. Die Friseurin hatte vermutlich auch ihren Spaß, bei der Frisur hatte ich ihr freie Hand gelassen – Hauptsache kurz. Im Laufe der Zeit kamen außerdem immer mehr Wünsche hinzu, zum Beispiel gab es auch noch eine neue Haarfarbe; schon lange wollte ich einen kräftigen, karottigen Farbton, jedoch bin ich bei den Haarfarben im Supermarkt einfach nicht fündig geworden. Nach den Färben hatte ich noch ein paar andere Behandlungen; ich war heute einfach mutig und habe mich rundum beraten und verwöhnen lassen. Der Termin hat sich also immer weiter in die Länge gezogen, aber mit dem Ergebnis bin ich mehr als zufrieden.

Endlich wieder kurze Haare! © Christina Deinhardt

Gesamt:
Kalorien: 1.243 kcal
Eiweiß: 84 g
Fette: 69 g
Kohlenhydrate: 53 g
Wasser: 2.100 ml

14 Kommentare zu „Tag des Koch-Muffels

      1. Ach, so war das gar nicht gemeint. Grundsätzlich ist es egal, ob jemand kommentiert, aber an unsere Gespräche hatte ich mich schon voll gewöhnt. 😉 😉 Finde sie sehr angenehm!
        Jupp. Der Körper spinnt noch etwas, aber im Mai ist ein Check-Up. Mal sehen, was wir da so finden.

        Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: