Bloß nicht übertreiben

Es gibt Tage, an denen lässt der Appetit zu wünschen übrig, so auch heute. Dennoch wollte ich es mit dem Kaloriendefizit nicht übertreiben, weswegen ich mir gegen Mittag zumindest noch ein Sandwich gemacht habe. Zusätzlich wurde auch ein paar Mal in die Riegelkiste gegriffen – denn Riegel gehen immer.

Uh, heute war der Tag von Anfang an lätschig. Zum Glück gibt es Wärmeflaschen, Decken und Stulpen – mir ist zwar nicht wirklich kalt, aber heute musste es einfach gemütlich sein. Es ging auch direkt mit einem gemütlichen Frühstück los, wobei ich zusätzlich noch ein neues Protein-Produkt ausprobiert habe, nämlich Protein-Erdnussbutter. Die riesige Dose habe ich gestern im Laden entdeckt und da ich ohnehin neue Erdnusscreme besorgen wollte, habe ich sie kurzerhand mitgenommen. Ein kleiner Löffel davon wurde heute Morgen also in eine Portion Soja-Skyr gerührt, dazu kamen außerdem ein paar Tropfen Bananen-Aroma. Als Topping habe ich Keto- und Protein-Müsli sowie Beeren verwendet. Am Ende hatte ich somit eine unkomplizierte und sehr leckere Frühstücksschüssel, mit der ich meinen lätschigen Tag starten konnte.

Schön knusprig. @ Christina Deinhardt

Kalorien: 405 kcal
Eiweiß: 27 g
Fette: 30 g
Kohlenhydrate: 8 g

Ich muss Euch etwas gestehen….

Als ich gestern bei der Drogerie war, hat die Kaufsucht wieder zugeschlagen: Ich konnte einfach nicht an den leckeren Kokos-Riegeln vorbeigehen. Zur Strafe habe ich einen davon heute Vormittag gegessen, zusammen mit einer Tasse Hafermilchkaffee. Der Kaffee hat leider scheußlich geschmeckt, ich befürchte, die Hafermilch war nicht mehr ganz so frisch. Ich trinke wohl zurzeit zu viel schwarzen Kaffee.

Die Kaufsucht hat wieder zugeschlagen. © Christina Deinhardt

Kalorien: 250 kcal
Eiweiß: 21 g
Fette: 11 g
Kohlenhydrate: 23 g

Lieber doch nicht

Auch heute wollte ich eigentlich einen leckeren Salat machen, mit einem leckeren Topping aus Süßkartoffel, Ei und Feta. Gegen Mittag hatte ich aber so gar keinen Appetit und am liebsten hätte ich die Mahlzeit einfach ausfallen lassen. Da ich es mit dem Kaloriendefizit allerdings nicht übertreiben wollte, habe ich mir ein einfaches Croissant-Sandwich gemacht, das ich mit Butter, Frischkäse, Salat und Butterkäse belegt habe. Immerhin hat sich die Naschkatze nach der kleinen Mahlzeit noch geregt, weswegen ich als Nachtisch noch einen Protein-Riegel gegessen habe.

Ein kleiner Kompromiss. © Christina Deinhardt

Kalorien: 566 kcal
Eiweiß: 37 g
Fette: 36 g
Kohlenhydrate: 21 g

Alles leer

Der Kleiderschrank sieht mittlerweile wirklich traurig aus, ebenso die Schublade mit den Hosen. Gähnende Leere. Zwei Kleidungsstücke habe ich allerdings behalten, ein altes Shirt und eine alte Hose. Ich brauche schließlich eine Referenz für meinen Fortschritt. Insgesamt habe ich übrigens einen großen und einen kleinen Koffer gefüllt, wobei ein paar Sachen gerade noch in der Waschmaschine sind. Und das sind jetzt nur die Sachen, die für die Spende taugen. Zusätzlich habe ich noch eine große Tüte für den Container. Wenn man jetzt aber bedenkt, dass ich schon einige Sachen weggebracht hatte, ist die Klamotten-Menge riesig. Wahnsinn! Ein ganzer Kleiderschrank und eine halbe Kommode mussten schon aussortiert werden!

Gesamt:
Kalorien: 1.221 kcal
Eiweiß: 85 g
Fette: 77 g
Kohlenhydrate: 52 g
Wasser: 2.100 ml

12 Kommentare zu „Bloß nicht übertreiben

  1. Das Frühstück sah wie immer köstlich aus. Hast Du schon mal Mandeljoghurt oder Kokos ausprobiert? Ich möchte nämlich Milchprodukte austauschen. 😁 Mandelmilch trinke ich schon lange.

    Gefällt 1 Person

    1. Ja, ich habe beide schon probiert, wobei die bei meinem Läden leider eher selten sind. Fand beide okay, wobei ich schon merke, dass ich die Alternativen pur nicht so gerne mag, wie zb Joghurt aus Milch. Aber bei meinen Müslischüsseln finde ich sie klasse, besonders in Kombi mit Marmelade, Aroma oder nun auch Erdnussbutter. 😜 Aber so ist es bei der Milch bei mir ja auch. Pur mag ich nur Kuhmilch. Aber zum verarbeiten verwende ich nur noch mandelmilch und für den Kaffee barista Hafermilch. Die Sorten mit Geschmack finde ich aber alle gleich gut. Was ich auch gut finde, sind die Frischkäse Sorten von oatly, besonders die Sorte mit Knoblauch. 😍😍😍 Bei den scheiben kästen habe ich noch keinen gefunden, der mir geschmeckt hat.

      Gefällt 1 Person

      1. Genau für die Müsli Schüssel brauche ich sie. Ich habe in den Händen einen Ausschlag und häufig soll Milchprodukte oder Brot es verstärken. Ich will nacheinander beides einmal für eine Zeit weglassen. Und ich wusste, dass auf Dich Verlass ist. Du kennst als Ersatzprodukte.😁Daaaanke🤩😍🤩

        Gefällt 1 Person

      2. Na, leider kenne ich noch nicht genug. 😀 Wie gesagt… Bei Scheibenkäse hab ich noch nichts gefunden, was mich überzeugen konnte. Aber falls Du noch andere Sachen ersetzen willst… Von Oatly gibt es auch eine gute Hafercreme zum Kochen. Ansonsten verwende ich aber meistens die Soja-Creme von Alpro. Falls Dich auch Soßen interessieren, kann ich Oh so lecker empfehlen. Die haben vegane Mayos, Knoblauchsoßen und so weiter. Nutri hätte auch noch ein paar vegane Salatdressings im Angebot.

        Gefällt 1 Person

      3. Cool….. ich werde mich langsam mal da mehr rantrauen. Vielleicht bleibe ich ja dabei. Ich werde mir jedenfalls alle Deine Tipps merken. 10000 Dank😍😍😍und fange erstmal mit Mandeljoghurt anstatt Skyr an.😁

        Gefällt 1 Person

      4. Ich eruiere gerade, ob ich dann noch genug Calcium zu mir nehme🤔
        Klar berichte ich das.🤩 ich bin besonders gespannt, ob sich meine Haut verändert.

        Gefällt 1 Person

      5. Grünes Gemüse essen? Spinat? 😍😍😍😍 Also auf sowas hab ich gar nicht geachtet. Ich merke aber insgesamt, dass mir seit der Ernährungsumstellung in der früh nicht mehr schlecht ist. Allerdings weiß ich nicht, ob es an den Lebensmitteln oder am gesünderen Schlafrhythmus liegt. 😂

        Gefällt 1 Person

      6. So oder so klingt es cool. MP sollen ja oft Bauchschmerzen machen.🙂
        Ja Gemüse esse ich eh täglich, immer meine bunte Buddhabowl😜 Du hast ja Deine Proteinriegel.

        Gefällt 1 Person

      7. Das hatte ich nicht. Na, dann ist das Kalzium bestimmt kein Problem. 😜
        Jetzt sind es noch 13 Riegel und 4 Kekse! Es wird besser! Wobei ich ganz hinten im Kasten sogar mich ein süßes Low-carb-Brötchen entdeckt habe. 😍😍

        Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: