Einfach nur platt

Die Woche war, ehrlich gesagt, ziemlich anstrengend, denn beim Bewegungsprogramm habe ich wirklich alles gegeben. Kein Wunder also, dass ich heute ziemlich platt war. Den Trip zum Schuhladen habe ich trotzdem gewagt.

In meiner Vorstellung sah mein Frühstück wirklich toll aus: frische Protein-Pancakes mit Himbeeren, Sahne und frischer Zitronenmelisse. In der Realität hatte ich dafür heute Morgen aber einfach keine Energie und schon gar keine Lust. Stattdessen habe ich mir ein Sandwich mit Low-Carb-Brot, Pesto, Butter, Salat und veganem Käse gemacht, dazu gab es außerdem veganen Pudding. Für den platten Tag war das genau die richtige Wahl, besonders, da ich das Frühstück gemütlich auf der Couch vor dem Fernseher verputzen konnte.

Das Sandwich sah sehr appetitlich aus; auf das Brot bin ich wirklich stolz. © Christina Deinhardt

Kalorien: 587 kcal
Eiweiß: 12 g
Fette: 45 g
Kohlenhydrate: 34 g

Was muss, das muss

Irgendwann musste ich mich jedoch fertig machen, denn ich wollte zum Schuhgeschäft fahren, um mir neue Schuhe zu besorgen. Der Weg war sogar ziemlich unkompliziert, der Bus hat direkt vor der Haustür gehalten und auch beim Einkaufszentrum gab es eine Haltestelle in der Nähe. Im Geschäft war ich dann jedoch einfach nur noch überfordert. Obwohl sie eine riesige Auswahl hatten, war das Angebot für Groß-Füße wie mich winzig. Immerhin konnte ich mich darüber freuen, dass meine Füße ein wenig geschrumpft sind; eine halbe Nummer konnte ich loswerden, was beim mageren Schuh-Angebot allerdings nicht wirklich geholfen hat.

Am Ende habe ich zwei junge Frauen angesprochen, ob sie mir bei meiner Wahl helfen können und ab dem Moment war der Einkauf sogar wirklich witzig. Sie haben mir am Ende auch noch ein paar knallrote Schuhe mit Absatz in die Hand gedrückt und als gut befunden – per Foto-Abstimmung musste eine Freundin den Kauf auch noch absegnen. Dazu muss ich sagen, dass ich noch nie Schuhe mit Absatz getragen habe. Ich muss also üben, wobei ich mit dem Keilabsatz – ein Wort, das ich heute gelernt habe – recht gut klarkomme. Die blauen Schuhe habe ich auf dem Heimweg auch gleich eingeweiht, um das Laufen zu üben. Nachdem ich ohne Beinbruch Zuhause angekommen bin, war die Entscheidung wohl auch gar nicht so schlecht. Besonders gefreut habe ich mich beim Bezahlen, denn aufgrund einer zusätzlichen Rabattaktion habe ich insgesamt nur vierzig Euro gezahlt. Nun bereue ich es ein wenig, dass ich nicht auch noch die braunen Sandalen mitgenommen habe, die wären vermutlich für Spaziergänge optimal gewesen.

Mal sehen, wann ich die roten Schuhe einweihen kann. © Christina Deinhardt

Nichts geht mehr

Meine Einkaufstour mit anschließendem Kaffeetrinken mit einer Nachbarin hat insgesamt um die drei Stunden in Anspruch genommen. Nicht wirklich lange, doch am Ende war ich einfach nur noch platt. Hunger hatte ich auch nicht wirklich, doch irgendwas musste ich noch essen, schließlich braucht der Körper Energie. Etwas widerwillig habe ich mir also mein Mittagessen geschnappt, wenn auch in der faulen Variante, direkt aus der Plastikschüssel. Gerade so habe ich es noch auf die Reihe bekommen, die Seitan-Bratwurst anzubraten und kleingeschnitten dazuzugeben. Den zusätzlichen Salat habe ich aber gestrichen.

Sieht vielleicht nicht schön aus, war aber lecker. © Christina Deinhardt

Kalorien: 528 kcal
Eiweiß: 38 g
Fette: 22 g
Kohlenhydrate: 33 g

Schluss für Heute

Sobald ich aufgegessen hatte, war der Akku dann aber auch endgültig leer. Eingemummelt auf der Couch bin ich vor dem Fernseher weggepennt und habe den restlichen Nachmittag verschlafen. Nichtsdestotrotz war der Tag wirklich angenehm und ich konnte wieder etwas auf der „Tina springt über ihren Schatten“-Liste abhaken. In diesem Sinne, gute Nacht!

Kalorien: 1.115 kcal
Eiweiß: 50 g
Fette: 67 g
Kohlenhydrate: 67 g
Wasser: 1.400 ml

4 Kommentare zu „Einfach nur platt

  1. Glückwunsch zum neuen Schuhwerk. Du rundumerneuerst Dich tatsächlich.
    Ich bin auch groggy. 3 Tage mit 35kg Hundewelpen und 5 Jähriger voneinander fernhalten, bzw Hund davon abzuhalten, ALLES auseinanderzukauen… sogar Balkonmetalltür.🤪

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: