Nudelsoße aus frischen Kräutern

Die Blumentöpfe auf meinem Balkon breiten sich immer weiter aus, darum mussten die Pflanzen heute einige Blätter abgeben. Aus der frischen Ernte habe ich mir eine leckere Paste für ein sommerliches Pasta-Gericht gemacht – ein sehr gelungenes Rezeptexperiment.

Für den Morgen war heute wieder der Versand einer Meldung angesetzt, darum musste ich die Trödelei nach dem Aufstehen in Grenzen halten. Nichtsdestotrotz habe ich mir eine Dusche gegönnt, bei der auch die Haare auf dem Programm standen – hach, kurze Haare sind einfach so herrlich pflegeleicht. Sobald ich mit mir selbst fertig war, habe ich noch schnell mein Frühstück vorbereitet. Es gab Protein-Toast mit Margarine, veganem Gouda, veganer Salami, Radieschensprossen und einem Klecks Burger-Soße. Zusammen mit meinen belegten Broten bin ich anschließend ins Büro gewandert, um den Versand vorzubereiten, was heute auch ganz ohne technische Probleme funktioniert hat. So gefällt mir das.

Erst das Frühstück, dann die Arbeit. © Christina Deinhardt

Kalorien: 331 kcal
Eiweiß: 16 g
Fette: 21 g
Kohlenhydrate: 17 g

Süß und lecker

Bei den Snacks war ich heute wieder besonders faul, es gab darum zunächst einen Protein-Riegel. Später hatte ich aber immer noch Lust auf etwas Süßes, darum habe ich mir noch einen halben Becher veganes und kalorienreduziertes Eis gegönnt – vielleicht nicht die gesündeste Entscheidung, doch ich habe den Snack sehr genossen.

Kalorien: 396 kcal
Eiweiß: 22 g
Fette: 16 g
Kohlenhydrate: 39 g

So schön grün

Für mein Mittagessen hatte ich heute ein Gericht mit Nudeln eingeplant, wie so oft kamen dafür Low-Carb-Nudeln aus Leinsamen zum Einsatz. Während die Nudeln im heißen Wasser ziehen mussten, habe ich für die Nudelsoße eine große Portion Basilikum, Salbei und Thymian zusammen mit Olivenöl, Sonnenblumenkernen, Salz, Pfeffer und veganen Frischkäse püriert und zu einer leckeren Paste verarbeitet. Den Frischkäse habe ich heute zum ersten Mal ausprobiert und ich war von dem Geschmack wirklich begeistert. Die veganen Sorten, die ich bisher getestet hatte, waren allesamt ziemlich scheußlich, doch jetzt habe ich endlich eine Frischkäsealternative, die ich mag. Wie dem auch sei: Sobald die Kräutermischung vorbereitet war, konnte ich mich ums Gemüse kümmern. Dafür kamen eine halbe Zwiebel, Spitzpaprika, Radieschensprossen und Zucchini in die Pfanne und wurden in Olivenöl angebraten. Am Ende musste ich noch die Paste und die Pasta dazugeben, um alles gut zu vermischen, anschließend konnte ich die Portion zusammen mit Radieschensprossen, veganem Mozzarella und Sonnenblumenkernen anrichten. Dafür, dass ich alles frei nach Schnauze vorbereitet hatte, ist mir die Mahlzeit wirklich gut gelungen; ich war, ehrlich gesagt, richtig stolz mit dem Ergebnis.

Mir gefällt der grüne Teller wirklich gut. © Christina Deinhardt

Kalorien: 553 kcal
Eiweiß: 28 g
Fette: 31 g
Kohlenhydrate: 29 g

Eine helfende Hand

Eine meiner neuen Bekanntschaft hatte mich um Hilfe gebeten, darum ging es heute nach der Arbeit direkt zu ihr. Da ich viel zu früh losgegangen bin, habe ich noch einen kleinen Spaziergang gemacht, bevor ich schließlich bei ihr geklingelt habe. Viel musste nicht erledigt werden, sie hat nur eine helfende Hand beim Umräumen benötigt, was auch schnell erledigt war. Im Anschluss haben wir noch ein wenig geplaudert, bis ich schließlich wieder nach Hause gegangen bin. Den Abend kann ich somit auch heute als kleinen Erfolg verbuchen, früher hätte ich mich gar nicht erst getraut, für körperliche Arbeiten Hilfe anzubieten. Das war somit eine ganz neue Erfahrung für mich.

Gesamt:
Kalorien: 1.280 kcal
Eiweiß: 66 g
Fette: 68 g
Kohlenhydrate: 85 g
Wasser: 2.100 ml

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: