Es geht lätschig weiter

Die Migräne hat ihre Spuren hinterlassen, wodurch die Motivation auch heute zu wünschen übrig ließ – passend zum Wetter. Der Besuch beim Fitnessstudio wurde darum gestrichen, doch Bewegung an der frischen Luft gab es trotzdem.

So wirklich fit war ich heute Morgen ehrlich gesagt noch nicht. Die nervige Migräne hat ein Echo zurückgelassen. Der Kopf, insbesondere die Augen, war darum noch ziemlich angeschlagen. Der Tag begann somit mit einer langen Dusche, einer Schmerztablette und einem leckeren Frühstück, wofür ich mir veganes Rührei auf Toast sowie eine Schüssel mit Gurke und Tomate zubereitet hatte. Gut gestärkt ging es also an die Arbeit – zum Glück ohne großen Stress; man merkt, dass viele Unternehmen noch mitten in der Urlaubsphase sind.

Margarine und Schnittlauch durften das vegane Rührei abrunden. © Christina Deinhardt

Kalorien: 413 kcal
Eiweiß: 28 g
Fette: 22 g
Kohlenhydrate: 23 g

Nichts Besonderes

Im Laufe meiner Ernährungsumstellung habe ich viel über Portionsgrößen gelernt. Ich kann mittlerweile also recht gut abschätzen, wie viel ich von bestimmten Lebensmitteln zubereiten muss, um eine anständige Mahlzeit zu bekommen. Nur bei Blumenkohl will mir das nicht gelingen, am Ende habe ich immer viel zu viel davon auf dem Teller. So auch heute, darum sah das fertige Blumenkohl-Püree am Ende wie ein großer, unförmiger Blob aus. Nichtsdestotrotz hat es hervorragend geschmeckt; den frisch gekochten Blumenkohl habe ich zusammen mit Margarine, Soja-Creme und veganem Mozzarella zerstampft und mit Salz und Pfeffer abgeschmeckt. Dazu gab es außerdem zwei hart gekochte Eier, gekochte Möhren, gebratene Zucchini sowie ein veganes Cordon Blue. Die Mahlzeit sah am Ende nicht sonderlich schön aus, doch lecker war sie trotzdem.

Der Teller hätte etwas mehr Grün vertragen. © Christina Deinhardt

Kalorien: 519 kcal
Eiweiß: 35 g
Fette: 32 g
Kohlenhydrate: 22 g

Lieber nicht…

Eigentlich wollte ich heute ins Fitnessstudio gehen, doch mit dem Migräne-Echo ist das vermutlich keine sonderlich gute Idee; die Ibu hatte leider nicht wirklich geholfen. Stattdessen ging es nach der Arbeit Supermarkt, da ich dringend ein paar Lebensmittel wie Brot, Brotaufstrich und Snacks besorgen musste. Den fürs Fitnessstudio eingeplanten Snack habe ich vorher trotzdem gegessen, nämlich einen leckeren Protein-Riegel mit Kokos-Geschmack.

Kalorien: 174 kcal
Eiweiß: 14 g
Fette: 8 g
Kohlenhydrate: 15

Weit, weit weg

Auf dem Weg zum Supermarkt hat es natürlich geregnet. Den Regenschirm hatte ich leider vergessen, doch mein Pullover hatte glücklicherweise eine praktische Mütze, somit bin ich halbwegs trocken beim Supermarkt angekommen. Heute hatte ich mich für ein großes Einkaufszentrum entschieden, das etwas weiter weg war als meine üblichen Läden. Ich hatte gehofft, Nachschub für den Protein-Toast zu bekommen, doch die Marke war leider ausverkauft. Die restlichen Lebensmittel habe ich aber zum Glück gefunden, darunter auch endlich wieder ein paar leckere Chips für den nächsten Chipstag

Kalorien: 1.106 kcal
Eiweiß: 77 g
Fette: 62 g
Kohlenhydrate: 60 g

3 Kommentare zu „Es geht lätschig weiter

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: