Räucherlachs am Morgen

Der Tag begann heute mit einer Portion Bio-Räucherlachs; der hatte mich im Supermarkt einfach angelacht. Kein Wunder also, dass ich mich auf das heutige Frühstück wieder besonders gefreut habe – ich liebe Räucherlachs einfach.

Nach all den veganen und vegetarischen Ersatzprodukten hatte ich heute Lust auf Fisch. Aus diesem Grund gab es beim Frühstück eine Runde Räucherlachs, mit dem ich mir ein paar leckere Brote geschmiert habe. Abgerundet wurde die Mahlzeit mit frischem Salat, Meerrettich und etwas Schnittlauch, außerdem hatte ich die Protein-Brote vor dem Belegen noch mit zuckerfreier Honig-Senf-Soße bestrichen. Gut gestärkt konnte ich den Arbeitstag also beginnen, es ging auch direkt mit einer Übersetzung rund um das Thema 6G los. Ziemlich spannend eigentlich, auch, wenn der Kommunikationsstandard an sich noch Zukunftsmusik ist.

Der Lachs hat wirklich super geschmeckt. © Christina Deinhardt

Kalorien: 468 kcal
Eiweiß: 38 g
Fette: 25 g
Kohlenhydrate: 15 g

Der letzte Burger

Beim Mittagessen ging es heute dem letzten Protein-Burger-Bun an den Kragen, diesmal ganz klassisch mit Salat und Tomate. Dazu kam außerdem ein Süßkartoffel-Pattie und veganer Gouda. Die vegane Käsesoße und zuckerfreies Ketchup durften auch nicht fehlen, ohne wäre der Burger einfach viel zu langweilig geworden. Auch heute hatte ich auf eine Beilage keine Lust, wobei etwas mehr Gemüse vermutlich nicht schlecht gewesen wäre. Sättigend war die Mahlzeit trotzdem.

Ich bin anscheinend der Meister der langweiligen Burger. © Christina Deinhardt

Kalorien: 544 kcal
Eiweiß: 19 g
Fette: 21 g
Kohlenhydrate: 70 g

Noch ein paar Proteine

Als Snack habe ich mir heute wieder ganz bequem einen Protein-Shake gemacht, für den ich Mandelmilch und das übliche Pulver verwendet habe. Dazu kam außerdem ein Schluck Kokos-Schlagsahne, wodurch der Shake sogar etwas cremig wurde.

Kalorien: 168 kcal
Eiweiß: 29 g
Fette: 4 g
Kohlenhydrate: 2 g

Lust auf Puzzle

Der Spieleabend hat meine Lust auf Puzzle geweckt, nur leider habe ich noch keins zur Verfügung. Zusammen mit einer Nachbarin bin ich darum vorhin durch ein paar Läden in der Umgebung gebummelt, leider bin ich dort aber nicht fündig geworden – vermutlich waren die Filialen einfach nicht groß genug. Da muss ich wohl demnächst einen Ausflug in die Innenstadt machen. Online gibt es natürlich auch ziemlich tolle Motive; besonders ein paar Puzzles mit Weltraum-Bildern haben es mir angetan – was vermutlich keine große Überraschung ist. Aber bevor ich Geld für ein Puzzle mit 2.000 Teilen ausgebe, sollte ich mir vielleicht zum Einstieg eine kleinere Variante besorgen. Ich werde mich einfach mal umsehen.

Gesamt:
Kalorien: 1.180 kcal
Eiweiß: 86 g
Fette: 50 g
Kohlenhydrate: 87 g
Wasser: 1.700 ml

7 Kommentare zu „Räucherlachs am Morgen

    1. Ja, da hast du voll und ganz recht. Finde die genau so entspannend wie Lego Modelle, aber halt etwas günstiger. Außerdem hab ich keinen Platz mehr für Lego. 😭
      Lachs kann ich auch immer essen. So lecker. Aber ich versuche, mich zu beherrschen

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: