Ein Schmarrn aus Schokolade

Vermutlich nerve ich schon mit meinem Protein-Pulver, was mich jedoch nicht davon abhält, irgendwelche Leckereien damit zuzubereiten. Heute gab es darum wieder einmal Protein-Kaiserschmarrn, doch statt dem hellen Pulver habe ich dafür die Sorte mit Schokolade verwendet – eine richtig gute Entscheidung.

Haferschleim am Morgen

Langsam aber sicher wird Haferschleim ein Standardgericht für meinen Kohlenhydrattag. Kein Wunder: Das warme Frühstück ist schnell zubereitet, lässt sich auf ganz unterschiedliche Art anrichten und schmeckt eigentlich immer lecker. Mal sehen, wann mir die matschige Mahlzeit zum Hals raushängt.

So ein Käse

Der Speiseplan war heute eine sehr käsige Angelegenheit: Sowohl das Frühstück als auch das Mittagessen drehten sich um verschiedene und sehr leckere Käsesorten. Wegen der gesättigten Fettsäuren ist das zwar nicht die beste Entscheidung, doch ich habe nie behauptet ein Gesundheitsfanatiker zu sein. Außerdem liebe ich Käse einfach!

Frühstück mit Keks

Meine innere Naschkatze entwickelt sich immer weiter, wobei ich diese ja zum Glück meist mit alternativen Produkten auf Basis von Erythrit oder Xylit abspeisen kann. Doch manchmal packt mich die Lust und dann muss es einfach ein ganz normaler Keks aus Zucker, Weizenmehl und allem Drum und Dran sein.