Hauptsache Rote Bete

Historiker würden bei meinem heutigen Kochversuch vermutlich die Hände über den Kopf zusammenschlagen, authentisch war mein vom alten Babylon inspiriertes Mittagessen nämlich so gar nicht. Doch was soll man machen, wenn die Zutatenbeschaffung nicht so recht klappen will? Immerhin konnte ich eine frische Rote Bete auftreiben.

Tomatensuppe mit Blumenkohl und Garnelen

Für einen sommerlichen Tag ist eine leichte Suppe mit Garnelen genau das Richtige. Doch vor dem Kochen kommt das Pulen, denn der Darm und der Panzer sollten nicht auf dem Teller landen – es sei denn, man möchte während des Essens pulen.

Ein Spieß, ein Steak und viel Gemüse

Da war ich heute ganz schön dekadent. Ein Fleischspieß zum Frühstück und mittags ein Steak. Gemüse durfte jedoch auch nicht fehlen, denn für den Abend war ein Ordenstreffen geplant, bei dem auch gefuttert wurde – und der Verführung in Form von Sushi zu widerstehen, fällt mit vollem Magen deutlich leichter.